.

Nachbarschaftshilfe – Ihre Unterstützung vor Ort

Ein starkes Netzwerk ist für Sie da

Im Jahr 2006 wurde der ruhende AWO Ortsverband Ottobrunn-Hohenbrunn wiederbelebt und gründete unter seinem Dach die Nachbarschaftshilfe. Einige Jahre später schloss sich der AWO Ortsverein Neubiberg an uns an – so betreiben wir seit 2006 erfolgreich die AWO Nachbarschaftshilfe Ottobrunn-Hohenbrunn-Neubiberg. Wir unterstützen SeniorenInnen, Alleinerziehende, Familien sowie alleinstehende Nachbarinnen und Nachbarn mit vielfältigen Angeboten und helfen herzlich-tatkräftig, schnell, unbürokratisch und kompetent in schwierigen Lebenssituationen – ob akut, einmalig oder langfristig.

Und manchmal erkennt man erst auf den zweiten Blick oder gar nicht, dass Menschen hilfebedürftig sind, wenn man ihre Lebenssituation nicht kennt. Unser Ziel ist es ins Gespräch zu kommen, eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen und auch hier kompetenter, offener Ansprechpartner zu sein. Uns liegt es am Herzen und wir sehen es als unseren Auftrag, mit Angeboten die eigenen Kompetenzen der Menschen zu stärken und Wege zur Selbsthilfe aufzuzeigen.

Mit Möglichkeiten zum Austausch, Kennenlernen und der Vernetzung untereinander fördern wir eine lebendige Nachbarschaft.

Gerade für ältere Menschen macht der demografische Wandel alltagsunterstützende Hilfe zuhause immer wichtiger, was sich auch in der zunehmenden Nachfrage unserer Dienstleistungen widerspiegelt. Uns liegen hilfebedürftige SeniorInnen sehr am Herzen, daher versuchen wir dazu beizutragen, dass ältere Menschen möglichst lange in ihrem Zuhause und ihrem gewohnten Umfeld leben können, indem wir ihre Selbstständigkeit da unterstützen wo es notwendig wird.

Wir sind regional mit anderen sozialen Einrichtungen und Hilfsdiensten, aber auch bundesweiten z.B. mit Stiftungen sehr gut vernetzt und sind bekannt für eine offene, neutrale Beratung und eine besonders große Hilfsbereitschaft. Im Netzwerk der Nachbarschaftshilfen des Landkreises München arbeiten wir aktiv mit und haben durch den Erfahrungsaustausch einen guten Überblick über Hilfeleistungen und Ansprechpartner – natürlich auch als Teil des bundesweiten Netzwerks der AWO.  Die Nachbarschaftshilfe arbeitet gemeinnützig, überparteilich und überkonfessionell nach humanitären Grundsätzen.

Unser engagiertes Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern ist für Sie da – kommen Sie auf uns, wir helfen Ihnen gerne!

Professionelle, erschwingliche soziale Dienstleistungen

Das Ehrenamt macht’s möglich- und die Grundlagen unserer Organisation
Gemeinnützigkeit
  • Als gemeinnütziger Verein ist es unser Ziel, Menschen vor Ort zu helfen, statt Gewinne zu erzielen
  • Kosten für Beratung und Vermittlung fallen nicht an
  • Einnahmen aus Einsätzen benötigen wir, um unser Büro in Ottobrunn zu finanzieren und mit festen Ansprechpartnern vor Ort für Sie da zu sein
  • Gebühren für Treffen und Gruppen fallen in der Regel nicht an
Kostenübernahme
  • Welche Möglichkeiten für eine Kostenübernahme gibt es noch?
  • Wir haben z.B. für Entlastungsleistungen nach § 45 b SGB XI1 eine Genehmigung
  • Kommen Sie auf uns zu – wir besprechen Ihre individuelle Situation und Möglichkeiten und helfen Ihnen bei Anträgen, damit Sie Kosten sparen und die Abwicklung keine Belastung bedeutet
Fragen zur Nachbarschaftshilfe

Wir versuchen Ihnen schnellstmöglich zu helfen und nehmen uns Zeit für Sie.

Meistens können wir Anfragen binnen weniger Tage erfüllen. Wie schnell wir im Einzelfall Hilfe bereitstellen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Vom konkreten Bedarf und Aufwand (kurzfristiger Einsatz, regelmäßige Hilfestellung, Sachspende, etc.), vom Stundenumfang und von der Anzahl aktuell verfügbarer ehrenamtlicher Helfer.

Beratung und Vermittlung sind immer kostenlos.

Es gibt keine Voraussetzungen. Kommen Sie einfach auf uns zu!

Sie möchten jemandem helfen, sind sich aber nicht sicher wie Sie Unterstützung anbieten können?

Angehörige, Freunde, Nachbarn oder unbekannte Menschen sehen oft Hilfebedarf. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und besprechen wie Sie auf Menschen zugehen und Hilfe anbieten können. Sie können auch direkt Kontakt zur Nachbarschaftshilfe vermittelt – dann kümmern wir uns um die Weitervermittlung an passende Stellen.

Die Nachbarschaftshilfe bietet keine Dienstleistungen rund um Reinigungsarbeiten an und kann Ihnen keine Putzkraft oder Putzhilfe zur Verfügung stellen oder vermitteln.

Sie können bei uns keine Spenden abgeben. Die “KlAWOtte Kinder und Kreativ” befindet sich im selben Gebäude, wird aber nicht von uns, sondern vom AWO Kreisverband München-Land e.V. organisiert oder betreut.

Für Öffnungszeiten, Abgabe von Spenden und weitere Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner der KlAWOtte.

Team
Büro

Organisation und Vermittlung von Projekten und Hilfsangeboten
Vermietung des Veranstaltungsraums “Sozialraum”:
Elke Schiller und Veronika Meßner (Leitung)
Buchhaltung: Kerstin Domabyl

Vorstand

Birgit Biehn (Vorsitzende)
Sabine Athen (Stellvertretende Vorsitzende)
Elisabeth Stangl-Reichert (Stellvertretende Vorsitzende)

Unsere Partner und Unterstützer
Unsere Arbeit wird maßgeblich durch jährliche öffentliche Zuschüsse ermöglicht, die wir von den Gemeinden Ottobrunn, Hohenbrunn und Neubiberg sowie vom Landratsamt München und dem AWO Kreisverband München-Land erhalten. Verschiedene Unternehmen aus der Region unterstützen uns mit Spenden für unsere Projekte oder ermöglichen uns z.B. bei Hilfsaktionen Zeit und Kosten zu sparen, sodass wir uns aufs Wesentliche konzentrieren können.
Sie möchten eine gemeinnützige Organisation und damit Menschen in Ihrer Nachbarschaft unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und legen Wert darauf, Partnerschaften mit Firmen vor Ort einzugehen.
Unser Netzwerk
Einstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website für Sie zu verbessern. Wir gehen vertrauensvoll mit Daten um.